In der Presse wird derzeit über eine schwerwiegende Sicherheitslücke in der im Linux und Mac Umfeld weit verbreiteten Software "Bash" informiert. Da die KP-Networks ebenfalls Produkte auf Linuxbasis einsetzt und auch viele unserer Kunden, informieren wir an dieser Stelle über den Status der gemeldeten Schwachstelle .

Durch uns betriebene Server (Webhosting und Managed Server)
Alle Server, die durch uns selbst verwaltet werden, haben die notwendigen Sicherheitsupdates umgehend erhalten.

Durch Kunden betriebene Server (Rootserver, sowie V-Server)
Sofern Sie Linux verwenden, empfehlen wir dringend, die von der jeweiligen Distribution bereit gestellten Sicherheitsupdates einzuspielen. Auch Benutzer anderer Betriebssysteme wie MacOS oder BSD-Varianten können unter Umständen betroffen sein. Alle von uns bereitgestellten Standardimages haben bereits die entsprechenden Patches berücksichtigt.

Thursday, September 25, 2014







« Zurück