Was ist ein offener DNS-Resolver?

Unter einem "DNS-Resolver" versteht man einen Nameserver, der auf Anfrage von Clients (Rechnern) die Namen in IP-Adressen auflöst. Einen solchen Nameserver benötigt jeder Rechner, um das Internet nutzen zu können (zumindest wenn man im Browser wie üblich Namen anstelle von IP-Adressen eingeben möchte :-))

Bietet der DNS-Resolver diesen Dienst nicht nur z.B. im lokalen LAN an, sondern gleich öffentlich für alle Internetteilnehmer, so spricht man von einem "offenen DNS-Resolver". Das kann Absicht sein oder auch schlicht ein Versehen. Prinzipiell ist auch erst einmal nichts Schlimmes dabei, wenn man diesen Service öffentlich anbietet, solange der Dienst nur für diesen Zweck genutzt wird.

  • 155 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Related Articles

Darf ich als Kunde einen offenen DNS-Resolver betreiben?

Grundsätzlich betrachten wir einen offenen DNS-Resolver als einen Dienst, der grundsätzlich die...

Was ist ein NS-Record?

Ein NS-Record steht für den für die Zone zuständigen Nameserver (NS). Der Wert...

Was ist ein AAAA-Record?

Der AAAA-Record ist der IPv6-Eintrag für die Delegation einer Domain auf eine bestimmte IP....

Was ist ein MX-Record?

Der Mail-Exchanger-Record (MX) dient der Auskunft über einen für eine Zone...

Was ist ein CNAME-Record?

Der CNAME-Typ ist eine Delegation auf eine Domain. Dabei wird eine Subdomain anstelle auf eine IP...